Das Kinderschutzzentrum in Feldbach startet vor Sommer

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Start für Kinderschutzzentrum FB: LAbg. Cornelia Schweiner (SPÖ), Sozial-LR Mag. Doris Kampus und LAbg. Franz Fartek (ÖVP). (v.l.:) Start für Kinderschutzzentrum FB: LAbg. Cornelia Schweiner (SPÖ), Sozial-LR Mag. Doris Kampus und LAbg. Franz Fartek (ÖVP).

Die Landesregierung hat auf An­trag von SPÖ-Soziallandesrätin Mag. Doris Kampus 2,2 Millionen Euro für Kinderschutzzentren be­schlossen. Das Kinderschutzzentrum Südoststeiermark wird seinen Standort in Feldbach haben und noch vor dem Sommer starten.
„Kinder brauchen unsere ganze Unterstützung, vor allem, wenn es Probleme gibt. Erstmals haben wir den Lückenschluss, denn nun schaffen wir auch in Feldbach ein vollwertiges Kinderschutzzentrum für die Region Südoststeiermark”, freute sich LR Mag. Doris Kampus. „Für unsere Region und vor allem für die Familien, die Hilfe brauchen, ist das Kinderschutzzentrum eine sehr gute Nachtricht. Mein Dank gilt auch LAbg. Franz Fartek für das gute Zusammenwirken, wir bilden gemeinsam eine starke Achse für eine soziale Süd­oststeiermark”, betonte LAbg. Cor­nelia Schweiner.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"