Wenigzeller Stocksportler räumten bei der EM ab

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Manuel Ganster, Christoph Maierhofer und Patrick Maierhofer. (v.l.:) Manuel Ganster, Christoph Maierhofer und Patrick Maierhofer.

Drei Spieler des SSV Union Wenigzell schafften es in die Nachwuchsnationalmann­schaft und starteten bei der diesjährigen Europameisterschaft der Jugend und JuniorInnen in Peiting (D). Dabei holte sich Christoph Maierhofer, U19, alle drei Goldmedaillen. Mit sensationellen 654 Punkten eroberte er den Einzeltitel im Zielbewerb. Im Zielmannschaftsbewerb so­wie im Mannschaftspiel konnte er mit seinem Team ebenfalls Gold holen. Er ist somit der erfolg­reichs­te Spieler dieser Europameisterschaft. Sein Bruder Patrick Maierhofer und Manuel Ganster gewannen Bronze im Mannschaftspiel U23.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"