Buchpräsentation im Rittersaal des Schlosses Hartberg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Buchautor Peter-Arthur Straubinger mit Margit Fensl und Nathalie Karré präsentieren „Der Jungbrunnen-Effekt”. Buchautor Peter-Arthur Straubinger mit Margit Fensl und Nathalie Karré präsentieren „Der Jungbrunnen-Effekt”.

Am 18. März präsentiert der bekannte Regisseur, Filme­ma­cher und ORF-Mitarbeiter Peter-Arthur Straubinger, ge­mein­sam mit seinen Kolleginnen Margit Fensl und Nathalie Karré sein neues Buch „Der Jungbrunnen-Effekt - Wie 16 Stunden Fasten Ihr Leben ver­ändern” mit einem Vortrag in Hartberg.
Die Veranstaltung im Rittersaal des Schlosses Hartberg beginnt um 19.30 Uhr.
Seit Jahrtausenden sucht die Menschheit nach dem Jungbrunnen, nach dem Geheimnis eines gesünderen, glückliche­ren, kraftvolleren und vitaleren Lebens. Und dann ist die Ant­wort so einfach. Über einige Stunden nichts zu essen, för­dert nachweislich die Zellverjüngerung: Die sogenannte Autophagie sorgt dann für die Selbstreinigung und Regeneration der Zellen. Die Forschungen dazu wurden 2016 sogar mit dem Medizinnobelpreis ausgezeichnet. Das 16:8-Intervallfasten basiert auf dieser Er­kenntnis und ist ganz einfach im Alltag zu integrieren.
Dieses Buch zeigt Ihnen auch, wie Sie durch regel­mä­ßige Meditation Stress und unnötige Essimpulse reduzieren und mit Mentaltechniken den ganzheitlichen Jungbrunnen-Effekt nachhaltig aktivieren.
Nähere Infos und Karten gibt es bei der Buchhandlung Morowa-Leykam in Hartberg.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"