Ab April: Wifi Lehrlingsakademie im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Verantwortlichen bei der Präsentation der Wifi-Lehrlingsakademie. Die Verantwortlichen bei der Präsentation der Wifi-Lehrlingsakademie.

Lehrlinge nicht nur fachlich aus­zubilden, sondern auch in sozialen und kommunikativen Bereichen zu qualifizieren, ist das Ziel der Wifi Steiermark-Lehrlingsakademie, die im April im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld gestartet wird.
Über drei Jahre verteilt, werden drei Module zu je drei Tagen angeboten. Dabei wird darauf geachtet, dass vor allem Ferienzeiten für die Durchführung verwendet werden. Im ersten Jahr geht es um Kommunikation und Teamwork, im zwei­ten Jahr um Selbst- und Stressma­nagement, im dritten Jahr stehen die Themen selbstsicheres Auf­tre­ten und wirkungsvolles Präsentie­ren auf dem Programm.
Die Kosten betragen pro Modul 450 Euro und werden über das Projekt „Lehre.Fördern” zu 75 % ge­för­dert. Das erste Modul findet von 15. bis 17. April in der WKO-Regionalstelle Hartberg-Fürstenfeld statt.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"