„Philharmonische Klänge“ bezaubern heuer zum elften Mal die Region

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mitglieder des Vereins „kultur-land-leben“ mit Obmann Karl Nestelberger (6.v.l.) sowie Gemeindevertreter und dem Mentor der Konzertreihe Günter Seifert mit Geige. Mitglieder des Vereins „kultur-land-leben“ mit Obmann Karl Nestelberger (6.v.l.) sowie Gemeindevertreter und dem Mentor der Konzertreihe Günter Seifert mit Geige.

Der Verein „kultur-land-leben“ unter Obmann Karl Nestelberger garantiert mit seinem Kammermusikfestival „Philharmonische Klänge“ auch heuer und damit bereits zum elften Mal, für Musikgenuss auf höchstem Niveau.
Sechs Konzerte (24. März bis 2. Juni) umfasst das Programm heuer, gespielt von verschiedenen Ensembles aus den Reihen der Wiener Philharmoniker.
Kontinuität im Hinblick auf die Vorjahre versprechen auch diesmal wieder die bewährten Veranstaltungsorte, nämlich das Gerberhaus in Fehring, das forumKLOSTER in Gleisdorf, der Schlosshof in Kornberg sowie die Kirchen in Kapfenstein, Kirchbach und Straden. Die Meisterwerke der Wiener Klassiker Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven sowie Perlen der Kammer- und Tanzmusik bilden das künstlerische Zentrum der sechs wie immer fachkundig moderierten Kon­zerte. Karten sind im Vorver­kauf um 32 Euro pro Konzert erhältlich, daneben gibt es auch Festivalpässe für drei oder alle sechs Konzerte. Alle Infos un- ter www.kultur-land-leben.at.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"