„Lichterlschauen“ für guten Zweck

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Scheckübergabe der Familie Pöltl an die 1. Klasse der Neuen Mittelschule Pischelsdorf.  Scheckübergabe der Familie Pöltl an die 1. Klasse der Neuen Mittelschule Pischelsdorf.

Alle zwei Jahre lädt die Familie Pöltl aus Kleinpesendorf (Pischelsdorf am Kulm) unter großem Dekorationsaufwand zum „Lichterl- schauen“. Dabei herrscht immer wieder eine außergewöhnliche Weihnachtsstimmung. Freiwillige Spenden kommen der Ausbildung der beiden beeinträchtigten Söhne Johannes und Simon zugute. Heuer kamen 4.500 Euro zusammen. Die 1a-Klasse der NMS Pischelsdorf, die Johannes besucht, sowie das Sozialtherapeutikum Eggersdorf, in deren Tagesförderstätte Sohn Simon tätig ist, erhielten jeweils 2.250 Euro. Damit kann z. B. zusätzliches Lernmaterial angeschafft werden.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"