Außergewöhnliche Partnerschaft zwischen Frutura & Spielberg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Manfred und Katrin Hohensinner (vorne) mit (v.l.hinten:) Bgm. Franz Handler, Philipp Berkessy, Patrick Friesacher. Manfred und Katrin Hohensinner (vorne) mit (v.l.hinten:) Bgm. Franz Handler, Philipp Berkessy, Patrick Friesacher.

Die Frutura Thermal-Ge­mü­se­welt Bad Blumau und das Pro­­jekt Spielberg starten eine außergewöhnliche Partnerschaft, die kürzlich in Bad Blu­mau der Öffentlichkeit vorge­stellt wurde. Dabei werden folgende Gemeinsamkeiten in den Vordergrund gestellt: Beide sind extrem innovativ und an­spruchsvoll.
Das Projekt Spielberg ist mit den innovativsten Technologien rund um den Motorsport vertraut und vollbringt nachhaltige Spitzenleistungen. Das revolutionäre Geothermie-Vor­zeigeprojekt Frutura Thermal-Gemüsewelt zählt zu den innovativsten Fruchtgemüse-Projekten Europas, produziert klimaschonend ganzjährig Toma­ten, die geschmackvollsten Ös­ter­reichs, und spart dabei jähr­lich im Wendausbau bis zu 28.000 Tonnen CO2 und eine Million LKW-Kilometer ein. Und letztlich sind beide Projekte regional extrem internatio­nal. Das Bestreben beider, ihre länd­liche Regionen (Murtal, Ost­stei­ermark) maßgeblich mit­zu­entwickeln und in die Welt hinauszutragen, erfolgt ab sofort in intensiver Abstimmung. So wer­­­den zukünftig die Blu­mauer Produkte mit dem ge­samten Leis­tungsspektrum vom Projekt Spielberg werb­lich kombiniert. Das Projekt Spielberg trägt somit die Geo­thermie in die Welt hinaus. Vorgestellt wurde die Partnerschaft, um­ge­ben von Tomaten, in der Ge­mü­sewelt in Bad Blu­mau von den Frutura-GF Manfred und Katrin Hohensinner, gemeinsam mit Bgm. Franz Handler, Prok. Phi­lipp Ber­kes­sy (Projekt Spiel­berg) und Ex-For­­mel 1-Fahrer Patrick Friesacher.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"