Bezirks-ÖVP setzt Schwerpunkte auf Pflege, Europa & Ausbildung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) BGF Kogler, LAbg. Lang, NR Dr. Lopatka, LAbg. Schnitzer. (v.l.:) BGF Kogler, LAbg. Lang, NR Dr. Lopatka, LAbg. Schnitzer.

Mit viel Selbstvertrauen geht die ÖVP des Bezirkes Hartberg-Fürs­tenfeld in das Jahr 2019. „Mit dem Rückenwind durch die Arbeit der Bundesregierung rechne ich so­wohl bei den Arbeiterkammerwah­len im März und April, als auch bei den Europawahlen Ende Mai mit Zugewinnen”, so Be­zirks­par­teiob­mann NR Dr. Reinhold Lopatka bei der Jahresauftakt-Pressekonferenz in Bad Waltersdorf. Inhalt­lich kon­zentriert sich die Arbeit auf die Schwer­punkte Pflege, Europa und Ausbildung. „Die Pflege muss end­lich langfristig gesichert werden. Un­ser Ansatz lautet ‘Daheim vor stationär’, dafür gilt es die Bedingungen der Pflegenden und das An­gebot an Tageszentren und mobiler Betreuung weiter zu verbes­sern”, so Lopatka. LAbg. Lukas Schnitzer will in jedem Gemeinde­rat im Be­zirk einen Europa-Ge­mein­derat in­stallieren, um für Bürger EU-Leis­tungen transparenter zu machen.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"