SPÖ Wirtschaftsbund lud zum Neujahrsempfang in Schlaining

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
LH Niessl erhielt Standing ovations nach seiner Rede. Er wird demnächst für H.P. Doskozil Platz machen. LH Niessl erhielt Standing ovations nach seiner Rede. Er wird demnächst für H.P. Doskozil Platz machen.

Der Sozialdemokratische Wirt­schafts­bund hat jüngst zu seinem Neu­jahrsempfang auf Burg Schlai­ning geladen. Mit der aktuellen Wirtschaftslage und den Aussich­ten für 2019 haben sich die meisten roten Unternehmer zufrieden ge­zeigt. Rund 400 Gäste, darunter auch viele Vertreter der Sozialpartner und Behörden, waren nach Schlaining gekommen. Dass Wirt­schaftsforscher für 2019 eine Abschwächung der Konjunktur prognostiziert haben, ärgert den Präsidenten des Sozialdemokratischen Wirtschaftsbundes Oswald Hackl.
Der Neujahrsempfang stand aber auch im Zeichen des Abschieds: Landeshauptmann Hans Niessl hielt zum letzten Mal eine Rede beim Neujahrsempfang. Er zog Bilanz über die letzten 18 Jahre: „Ich bin stolz auf die UnternehmerInnen und ArbeiternehmerInnen. Wenn ich sehe, dass wir um 30 Prozent mehr Beschäftigte und das größ­te Wirt­schaftswachstum aller euro­päi­­schen Regionen gehabt haben, wir im Sozial- und Gesundheitsbereich ein gutes Netz haben - sind das Leistungen, die alle BurgenländerInnen erbracht haben und darauf bin ich stolz!”

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"