Bad Waltersdorfer Falkensteiner wurde zum „Spa Resort Styria“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Unter der Betreiber-Gruppe „VAMED Vitality World“ stellt sich das „Spa Resort Styria“ in Bad Waltersdorf in Richtung Qualität und Leistung in die Premium-Liga ein. Unter der Betreiber-Gruppe „VAMED Vitality World“ stellt sich das „Spa Resort Styria“ in Bad Waltersdorf in Richtung Qualität und Leistung in die Premium-Liga ein.

Von Hannes Krois
„VAMED Vitality World“! Ein Name und Begriff für die internationale Premiumklasse im Bereich von weltweitem Gesundheits- und Wellness-Tourismus bringt für Bad Waltersdorf eine zusätzliche Bereicherung.
Nach zehn Jahren unter der Patronanz der Südtiroler Falkensteiner-Gruppe steht das trendige Thermen- und Golfhotel nun unter der Betreiber-Führung von „VAMED Vitality World“. Unter dem neuen Namen „Spa Resort Styria“ wird das Bad Waltersdorfer Hotel seine Gäste zu begeis- tern wissen. „Spa Resort Styria“ wird als Erwachsenen-Hotel geführt. Ideal für alle Gäste, die sich einfach bei bestem Thermenwasser und in Ruhe erholen wollen. Einzigartig erholsam mit Erdsauna, Thermal-Außenbecken und Kaltbecken und den zahlreichen geführten Spezialaufgüssen präsentiert sich der attraktive Saunabereich.
Was Essen und Trinken angeht, ist Küchenchef Martin Maierhofer auf den Konsens von regionaler und internationaler Küche mit frischen sowie geschmacklichen und gesunden Grundprodukten fixiert. Bei den Stammgästen des Hotels ist der langjährige Küchenchef ja ein Begriff. Ebenso viele sympathische Mitarbeiter aus der einstigen Service-Mannschaft sind im „Spa Resort Styria“ mit dabei. Für große Freude bei den Gästen und Mitarbeitern sorgt Günther Zimmel, der wieder mit an „Bord“ des „Spa Resort Styria“ ist. Der höchst beliebte General Manager führte bereits bis zum 1. Mai 2015 dieses Hotel und war nun bis zur Rückkehr in die Steiermark als Hoteldirektor für das Tauern Spa Kaprun der „VAMED Vitality World“ tätig. Derzeit betreibt die „VAMED Vitality World“ in Österreich folgende Thermen- und Gesundheitsresorts: Aqua Dome Tirol, Therme Längenfeld, Spa Resort Therme Geinberg, Therme Laa Hotel und Spa, die St. Martins Therme&Lodge, die Therme Wien, das Gesundheits-Zentrum Bad Sauerbrunn, das Tauern Spa Zell am See-Kaprun und das „la pura womens` health resort kamp- tal“. Mit dem „Aquaworld Resort Budapest betreibt der VAMED-Konzern eines der größten Thermenresorts Ungarns. Mit 3,2 Millionen Gästen in Österreich jährlich ist die „VAMED Vitality World“ der führende Betreiber von Thermen und Gesundheitsresorts.
Infos zum „Spa Resort Styria“ unter www.sparesortstyria.com

„Vamed Vitality World“ COO Thomas Bauer (li.) mit dem neuen General-Manager Günther Zimmel.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"