Schnelle, unbürokratische Hilfe für Bernd Schnur

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bernd Schnur und seine Eltern dankten u.a. Monika Leithäusl für die Unterstützung. Bernd Schnur und seine Eltern dankten u.a. Monika Leithäusl für die Unterstützung.

Seit dem Motorradunfall im Juli 2017 kann sich der 21-jährige Bernd Schnur aus Hartberg nur mehr im Rollstuhl bewegen. Auf Initiative von Annemarie Müller, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Behinderten-Selbsthilfegruppe Hartberg, stellte sich nun die Baufirma Leit­häusl mit Stefan Hufnagl, Stand­ortleiter in St. Johann in der Haide, in den ­Dienst der guten Sache und mit Unterstützung weiterer Firmen (Wopfinger Betonwerk, Lagerhaus Wechselgau, Maurer Pflas­ter GmbH, Dorn Greinbach) wurden behindertengerechte Erneuerungen am Elternhaus und ums Haus durchgeführt.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"