Großartiges Benefizkonzert in der Stadtpfarrkirche Hartberg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Organisator Franz Peindl  (3.v.l.) freute sich über den großen Erfolg. Organisator Franz Peindl (3.v.l.) freute sich über den großen Erfolg.

Bereits zum 9. Mal organisierte Franz Peindl aus der Gemeinde Rohr bei Hartberg ein Benefiz­konzert unter dem Motto „Lieder, die Hoffnung bringen” in der Stadtpfarrkirche Hartberg.
Der Erlös kommt zur Gänze bedürftigen Familien in der Region zugute, um ihnen ein schönes Weih­nachtsfest zu ermöglichen.
Über die beachtliche Spendensumme von 4.896 Euro freute sich Franz Peindl besonders: „Ein großer Dank gilt allen MusikerInnen, die sich bereit erklärt haben, unentgeltlich für den guten Zweck zu spielen sowie auch den Besuchern und Sponsoren.”
„Wir haben ein großes Glück in diesem Land und in dieser Region zu leben. Der überwiegenden Be­völkerung geht es gut, sie profitiert von Sicherheit und Wohlstand”, betonte BH Mag. Max Wiesenhofer, der wie immer die Patronanz über das Konzert übernommen hatte.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"