Der Kulmland-Gutschein ist seit Kurzem im Umlauf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Spitzenvertreter der Raiba, Sparkasse, Volksbank u. Kulmlandmitglieder. Spitzenvertreter der Raiba, Sparkasse, Volksbank u. Kulmlandmitglieder.

Damit die Wertschöpfung in der Region bleibt, wurde kurz vor Weihnachten in der Kulmland-Region der „Kulmland-Gutschein” eingeführt. Diese Gutscheine kann man in fast allen Betrieben (Kaufhäuser, Gasthöfe, Buschenschenken, Friseur-Salons, Direktvermarkter) in den fünf Kulmlandgemeinden Feistritztal, Gersdorf/ Feis­tritz, Ilztal, Pischelsdorf/Kulm und Stubenberg/See einlösen. Erhältlich ist der Kulmland-Gutschein bei den fünf Gemeindeämtern sowie bei der Raiba Pischelsdorf-Stubenberg mit den Bankstellen in Pischelsdorf, Stubenberg und Hirns­dorf, weiters bei der Volksbank Pischelsdorf und bei der Sparkasse Stubenberg. Das freut vor allem den neu gewählten Kulmland-Obmann Bürgermeister Ing. Alex­ander Allmer aus Stubenberg: „Der Kulmland-Gutschein wird sehr gut bei der Bevölkerung angenommen!”

Letzte Änderung am Dienstag, 08 Januar 2019 10:11

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"