Neue Obfrau: Selbsthilfegruppe „Schmerz”

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Willibald Killian Riedl gratuliert der neuen Obfrau Ingrid Prall (m.). Willibald Killian Riedl gratuliert der neuen Obfrau Ingrid Prall (m.).

Die Selbsthilfegruppe „Schmerz” hielt jüngst im Vereinslokal Cafè Pick in Hartberg ihre Jahreshaupt­versammlung, verbunden mit einer Weihnachtsfeier ab. Dabei übergab der langjährige Gründungsobmann Willibald Killian Riedl seine Funktion an Ingrid Prall, die einstimmig zur neuen Obfrau gewählt wurde.
Die Selbsthilfegruppe „Schmerz” hat rund 25 Mitglieder, Personen mit chronischen Schmerzen, die sich regelmäßig austauschen.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"