ÖAAB und ÖVP organisierten Sprechtag „Familienbonus Plus”

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) T. Friedrichkeit, KR E. Winkler, Interessierte, LAbg. B. Hirczy. (v.l.:) T. Friedrichkeit, KR E. Winkler, Interessierte, LAbg. B. Hirczy.

Der ÖAAB und die ÖVP organi­sierten einen Sprechtag zum Thema „Familienbonus Plus” in Jennersdorf. LAbg. Bernhard Hirczy und KR Eva Winkler konnten zahlreiche Interessierte im Gast­haus zum Hof begrüßen. „Ab 2019 bleibt Familien bis zu 1.500 Euro pro Jahr und Kind mehr im Geldbörserl. Grund dafür ist der Familienbonus Plus, der die jährliche Steuerlast für Familien reduziert”, erklärte LAbg. Bernhard Hirczy.
Beim Sprechtag in Jennersdorf wurden Interessierte über die Abwicklung bzw. Beantragung von Thomas Friedrichkeit (ÖAAB) informiert: „Entweder kann der Fa­milien­bo­nus ab Jänner 2019 mo­natlich mit dem Gehalt ausgezahlt werden (www.bmf.gv.at - Formular E30, dem Arbeitgeber abgeben) oder man kann ihn rück­wirkend im Zuge der Steuer­klä­rung bzw. Arbeitnehmerveranlagung beantragen. Bürgerbüro: 03329/45 216.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"