Katastropheneinsatz in Gasen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Seit Kurzem hat das Österreichische Bundesheer den Katastropheneinsatz in Gasen, nach der Unwettertragödie beendet. Die 50 steirischen Pioniere haben insgesamt über 5.000 Arbeitsstunden geleistet und eine wertvolle Stütze durch ihre rasche und professionelle Hilfe bei den vielen Aufräumungsarbeiten.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"