Der Verein „Einkaufsstadt Hartberg” hielt seine Generalversammlung ab

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Vorstand der Einkaufsstadt Hartberg mit Obmann D. Peinsipp, Bgm. Ing. M. Martschitsch und dem Gastreferenten G. Hierzi (r.). Der Vorstand der Einkaufsstadt Hartberg mit Obmann D. Peinsipp, Bgm. Ing. M. Martschitsch und dem Gastreferenten G. Hierzi (r.).

Bei der kürzlich stattgefundenen Generalversammlung der Einkaufsstadt Hartberg konnte Obmann Dietmar Peinsipp, neben Unternehmern auch Bgm. Ing. Marcus Martschitsch und als Gastredner Gerwald Hierzi vom TIP Tourismusverband Gleisdorf begrüßen.
In seinen Grußworten betonte Bgm. Ing. Martschitsch, wie wichtig der Verein „Einkaufsstadt Hartberg” für die Wirtschaft und die Stadt Hartberg ist. Die Unterstützung durch die Stadtgemeinde und den Tourismusverband ist eine Selbstverständlichkeit. Dabei dankte er dem Vorstand der Einkaufsstadt Hartberg, allen voran Obmann Dietmar Peinsipp und Schriftführerin Waltraud Gotthard. Er berichtete, dass Doris Salchinger als Betriebsleiterin für das Gartenfestival 2020 bestellt wurde.
Obmann Dietmar Peinsipp gab in seinem Bericht einen Überblick über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Der Verein hat derzeit 59 Mitglieder und Herbert Bayer, einstiger Grün­der der „Einkaufsstadt Hartberg”, als Ehrenmitglied. Der Obmann appelliert an alle Unternehmen, dem Verein beizutreten. In Vorbereitung ist derzeit die Weihnachtslosaktion: In der Zeit vom 23. November bis 5. Jänner 2019 werden in gekennzeichneten Hartberger Geschäften Weihnachtslose verteilt. Verlost werden mindestens 10.000 Euro in Form von Einkaufs-Gutscheinen. Für das Jahr 2019 sind bereits zahlreiche Aktivitäten in Planung: Zum Beispiel Modeschauen, Schnäppchenmärkte, ein Kinderstadtfest, Abend­einkäufe, Auto- und Zweiradshows und vieles mehr. Außerdem soll der beliebte Shopping-Pass wieder aufgelegt werden.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"