LAbg. Hirczy mit 96,3 Prozent zum Bezirksparteiobmann gewählt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der neu gewählte Vorstand mit BPO LAbg. Bernhard Hirczy (m.) beim Bezirksparteitag der VP. Der neu gewählte Vorstand mit BPO LAbg. Bernhard Hirczy (m.) beim Bezirksparteitag der VP.

Beim Bezirksparteitag der Volkspartei des Be­zirkes Jennersdorf wurden die Weichen auf Zu­kunft gestellt. LAbg. Bernhard Hirczy stellte sich mit einem neuen - verjüngten - Team und einem innovati­ven Leitantrag mit 8 konkreten Themenberei­chen der Wahl. Am Bezirks­par­teitag nutzte auch Landesparteiobmann Thomas Steiner die große Plattform, um über wichtige Themen der Landespolitik zu informieren.
113 Delegierte waren geladen. Von den ab­ge­gebenen Stimmen entfielen 96,3 Prozent auf LAbg. Bernhard Hirczy. Die Stellvertreter sowie Finanzreferenten und Prüfer wurden einstimmig gewählt. „Voller Freude nehme ich dieses Wahl­ergebnis an und sehe es als klaren Arbeitsauftrag! Wir setzen mit diesem Parteitag ein Ausrufezeichen und zeigen sehr deutlich, dass die Volkspartei im Bezirk Jennersdorf ein junges Team mit Herz, Hausverstand, Leidenschaft ist und eine positive Vision hat”, so Hirczy.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"