Buchpräsentation von Andrea Wolfmayr bei Plautz in Gleisdorf

Artikel bewerten
(1 Stimme)
(v.l.:) GF Ingrid Fleck, Andrea Wolfmayr & Plautz Inh. Claus Schwarz. (v.l.:) GF Ingrid Fleck, Andrea Wolfmayr & Plautz Inh. Claus Schwarz.

„Jack war da und sorgte für Spannung, Aufwühlung und anregende Diskussionen!”
Mit diesen einführenden Worten präsentierte Andrea Wolfmayr unlängst vor zahlreichen interes­sier­ten Besuchern ihr neues Buch „Jack & ich. Das Böse in mir.” in der Buchhandlung Plautz in Gleisdorf.
Sie schildert darin, wie sich Jack Unterwegers und ihre Wege kreuz­ten und veröffentlicht private Briefe aus der Zeit, als sie mit ihm in Kontakt stand. Die Psyche eines Mörders zu verstehen, wenn das möglich ist, das versucht sie mit der Aufarbeitung des eigentlich längst abgeschlossenen Kapitels ihres Lebens, als sie einen Mörder zum Freund hatte.
Zu Gast war auch Dr. Astrid Wagner, Strafverteidigerin und Vertraute von Jack Unterweger. Im Dialog mit Andrea Wolfmayr schil­derte sie ihre Erfahrungen und Meinung zu diesem Fall.

Letzte Änderung am Donnerstag, 18 Oktober 2018 09:03

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"