10 Jahre ARBÖ-Prüfzentrum, das Service im Bezirk Güssing

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Wolfgang Sodl (ARBÖ LVorst.), Dr. Peter Rezar, Jürgen Janisch. (v.l.:) Wolfgang Sodl (ARBÖ LVorst.), Dr. Peter Rezar, Jürgen Janisch.

Seit zehn Jahren ist das ARBÖ-Prüfzentrum Güssing in Betrieb. Mit dem Standort an der B 57 liegt dieser außerdem sehr zentral im Bezirk.
„Der ARBÖ Burgenland hat 2007 mit der Errichtung des Prüf­zentrums Güssing sein Ausbau- und Investitionsprogramm gestar­tet. 2014 wurde dieses Programm abgeschlossen. Mit dem Bau in Güssing bekamen die ARBÖ-Mitglieder und die Ortsclubs im Bezirk ‘ihr’ Prüfzentrum in der Region”, sagte ARBÖ-Präsident Dr. Peter Rezar.
In den Standort Güs­sing wurden rund 565.000 Euro investiert. Ein wichtiges Service­angebot ist die §57a-Überprüfung - das „Pickerl”: Im Jahr 2008 haben die Techniker im Prüfzentrum Güssing 1.045 Begutachtungen durchgeführt, 2017 hat sich die Zahl fast verdoppelt. Somit ist der ARBÖ eine günstige Alternative zu den Werkstätten.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"