jOPERA begeisterte die Jüngsten mit einer Kinderoper

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
„Die Welt auf dem Mond” besuchten fast 900 SchülerInnen! „Die Welt auf dem Mond” besuchten fast 900 SchülerInnen!

Unlängst begeisterte jOPERA mit der Kinderoper „Die Welt auf dem Mond” fast 900 SchülerInnen des Südburgenlandes und der Stei­ermark. Die kindgerechte Fassung (Robert Simma) der gleichnamigen Oper von Joseph Haydn entführte die Besucher, im Kulturzentrum Jennersdorf, in eine bezau­bernde Fantasiewelt. Unter der musikalischen Leitung von Syuri Hirano sang ein großartiges Ensemble der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Allen voran Daniel Gutmann als „Griesgram” Bounafede, der mit viel Spielfreude, Textdeutlichkeit und wohlklingender Stimme die Kinder mitriss sowie auch Ekaterina Protesenko mit gut geführtem Sopran als Clarice.
Mitwirkende SchülerInnen der Neuen Mittelschule Jennersdorf trugen außerdem auf und hinter der Bühne zum Gelingen dieses musikalischen Highlights bei.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"