Arbeitsgespräch mit Ministerin Bogner-Strauß

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
BM Juliane Bogner-Strauß inmitten einer Delegation von FiW Burgenland. BM Juliane Bogner-Strauß inmitten einer Delegation von FiW Burgenland.

Eine Delegation von Frau in der Wirtschaft (FiW) Burgenland hatte kürzlich die Möglichkeit, mit BM Mag. Dr. Juliane Bogner-Strauß aktuelle Themen zu besprechen.
Debattiert wurden Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Be­ruf, Altersarmut von Frauen oder auch die Verankerung von Wirt­schafts- und Finanzunterricht in der Allgemeinbildung. „Es ist toll, dass wir die Anliegen der burgenländi­schen Unternehmerinnen direkt bei der Ministerin deponieren konnten und dass das eine oder andere Thema rasch umgesetzt werden wird”, so Andrea Gottweis, Spartenobfrau Handel im Burgenland.
„Eines meiner zentralen Anliegen ist die bessere Vereinbarkeit von Fa­milie und Beruf. Wir brauchen eine qualitätsvolle Kinderbetreuung, die sich an den Bedürfnissen der Kinder und Eltern orientiert”, so BM Mag. Dr. Juliane Bogner-Strauß anlässlich des Treffens.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"