Feierliche Eröffnung der neuen Arbeiterkammer in Feldbach

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
AK-Präsident Josef Pesserl (3.v.l.) und AK-Direktor Dr. Wolfgang Bartosch (2.v.re.) sowie AK-Steuerexperte Dr. Bernhard Koller (rechts) samt Ehrengäste freuen sich über den gelungenen Neubau mit um ein Drittel erweiterter Nutzfläche. AK-Präsident Josef Pesserl (3.v.l.) und AK-Direktor Dr. Wolfgang Bartosch (2.v.re.) sowie AK-Steuerexperte Dr. Bernhard Koller (rechts) samt Ehrengäste freuen sich über den gelungenen Neubau mit um ein Drittel erweiterter Nutzfläche.

Das alte Volkshaus in der Ringstraße 5 war in die Jahre gekommen und so desolat, dass eine Renovierung nicht in Frage kam. Eine gute Lösung musste her und die konnte nur in einem Neubau realisiert werden. Die Arbeiterkammer hat mehr als fünf Millionen Euro in den Neubau und die Ausstattung investiert. Die Nutzfläche gegenüber dem alten Volkshaus wurde um ein Drittel auf 2.000 m2 erweitert. Nutzen werden das Haus die Arbeiterkammer und die Volks- hochschule. Als Mieter sind der ÖGB und die SPÖ vertreten. Für Sprechtage anderer Institutionen steht ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Herzstück des Hauses ist der Veranstaltungssaal für 250 Personen, der mit mobilen Trennwänden für viele Zwecke geeignet ist.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"