Gelungenes mitteleuropäisches Bürgermeisterinnen-Treffen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Bgm. Silvia Karelly (Fischbach), Gerlinde Schneider (Puch bei Weiz), Waltraud Schwammer (Dechantskirchen) und drei weitere Bgm. (v.l.:) Bgm. Silvia Karelly (Fischbach), Gerlinde Schneider (Puch bei Weiz), Waltraud Schwammer (Dechantskirchen) und drei weitere Bgm.

Dieses Jahr fand das Bürgermeisterinnen-Treffen, zu dem erstmals auch Vertreterinnen der Nachbarländer eingeladen waren, in St. Ulrich am Pillersee in Tirol statt. „In Österreich gibt es 161 Bürgermeisterinnen bei 2.098 Gemeinen. Das ist noch immer viel zu wenig”, so die Worte des Gemeindebund-Präsidenten KR Mag. Alfred Riedl. Erfahrungsaustausch, gegenseitige Bestärkung und der wichtige Blick über den Tellerrand der eigenen Gemeinde waren wieder im Vordergrund des Treffens. Weiters standen Workshops zu europäischen Themen, der persönlichen Work-Life-Balance und der sozialen Absi­cherung auf dem Programm.
Im Jahr 2019 wird die Steiermark Gastgeberin dieses Bürgermeisterinnen-Treffens sein.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"