Delegation aus Japan holte sich Anregungen in der Klimaregion

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Delegation aus Japan mit Bgm. Ing. Marcus Martschitsch, GR Johann Winkler und DI Anton Schuller vor dem Hartberger Rathaus. Die Delegation aus Japan mit Bgm. Ing. Marcus Martschitsch, GR Johann Winkler und DI Anton Schuller vor dem Hartberger Rathaus.

Eine Delegation von 13 Professoren und Forschern aus Japan holte sich in Hartberg Anregungen zu den Themen Klimaschutz und Energiepolitik auf regionaler Ebe­ne. Die Forscher sind überzeugt, dass Hartberg in diesem Bereich sehr fortschrittlich agiert und ein Vorbild für Japan sein könnte. Alle österreichweit gesammelten Erfahrungen sollen dann auch in einem japanischen Buch zusammengefasst werden. Bgm. Ing. Marcus Martschitsch und der Obmann des Ausschusses für Umwelt und Energie, Johann Wink­ler, berichteten über die strategischen Schwerpunkte der Stadtgemiende im Bereich Klimaschutz. Besonders interessiert waren die Delegationsteilnehmer am Visionspro­zess „Mein Hartberg im Jahr 2050”, an den Mobili­täts­maß­nahmen wie Carsharing oder E-Tankstellen sowie den Maßnahmen zum Heizungstausch.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"