50 Jahre für den Eisstocksport und die Dorfgemeinschaft in Dollrath

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Vize-Bgm. F. Pferschi, Obmann J. Weixler, der langjährige Obmann M. Schwarz, Bgm. J. Kaufmann, Gde-Kas. J. Tropper. (v.l.:) Vize-Bgm. F. Pferschi, Obmann J. Weixler, der langjährige Obmann M. Schwarz, Bgm. J. Kaufmann, Gde-Kas. J. Tropper.

Zur 50-Jahr-Feier des ESV Union Dollrath in die ESV-Halle kamen die Dollrather Bevöl­ke­rung und die Vertreter der Marktgemeinde St. Stefan im Rosental, der Union Steiermark und des Eisstocksportverbandes.
Obmann Josef Weixler und der langjährige, frühere Obmann Michael Schwarz, gaben einen umfangreichen Rückblick. Michael Schwarz, der Motor des ESV Dollrath, berichtete ausführlich über die erste Festveranstaltung. Es war die Geburt der „Dollrather Volksfeste”!
Zahlreiche langjährige Mitglieder und Funktionäre des ESV Dollrath wurden geehrt. Bgm. Johann Kaufmann hob vor allem die gelebte, vorbildliche Dorfgemeinschaft in Dollrath hervor, die bereits seit 50 Jahren ohne große Strei­tigkeiten und Differenzen funktioniert.
Der ESV Union Dollrath wurde am 5. Juni 1968 unter Obmann Johann Luttenberger sen. gegründet. Beim ersten großen Fest waren 115 Mitarbeiter im Einsatz und 3.000 Gäste dabei!

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"