Angelobung von 286 Rekruten vor rund 2000 Gästen in Rotenturm

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Schlosspark in Rotenturm bot eine wunderschöne Kulisse für die Angelobung der Rekruten. Der Schlosspark in Rotenturm bot eine wunderschöne Kulisse für die Angelobung der Rekruten.

Im Schlosspark Rotenturm wurden Anfang August 2018 286 Rekruten feierlich angelobt. Die Soldaten waren im Juli in die Garnisonen Güssing, Eisenstadt und Bruckneudorf eingerückt. In Anwesenheit von vielen Ehrengästen legten die Rekruten ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich ab. Der Burgenländische Militärkommandant Brigadier Gernot Gasser sagte in seiner Ansprache, dass im Burgenland 63 Prozent aller Wehrpflichten den Grundwehrdienst ableisten würden, was im Österreichvergleich ein sehr hoher Wert sei. Am Rednerpult war auch Bürgermeister Manfred Wagner, der die Begrüßung vornahm und LH Hans Niessl, der sich beim Hausherrn Prof. Schiener für die Zuverfügungstellung des Schlossparks bedankte und auf die Wichtigkeit des Präsenzdienstes hinwies.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"