„Grüner“ Familien-Energiepark auf der Teichalm eröffnet

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Energie Steiermark-Vorstandssprecher Christian Purrer eröffnete gemeinsam mit den Bürgermeistern Erwin Gruber, Peter Raith, Alexander Lehofer, Thomas Derler den Energiepark. Energie Steiermark-Vorstandssprecher Christian Purrer eröffnete gemeinsam mit den Bürgermeistern Erwin Gruber, Peter Raith, Alexander Lehofer, Thomas Derler den Energiepark.

Auf 1.200 Meter Seehöhe wurde unlängst der neue „grüne” Ener­giepark für Familien auf der Teichalm eröffnet.
Gemeinsam mit dem Almenland verfolgt die Energie Steiermark das Ziel, Kinder und Fami­lien im Rahmen einer interaktiven Entdeckungsreise mit den wichtigsten Fakten rund um Erneuerbare Energie vertraut zu machen - insgesamt laden vier Spiele- und Quizstationen zu einem Rundgang ein.
Der größtenteils aus heimi­schen Hölzern gefertigte Ener­giepark in unmittelbarer Nähe zum Hotel Teichwirt beantwor­tet unter anderem die Frage, wie Energieerzeugung funktioniert und welche Kraftwerkstypen es gibt. Um das anschaulich zu machen, wurde auch ein Mini-Wasserkraftwerk in den Erlebnis-Rundweg durch den Park integriert.
Christian Purrer, Vorstands­sprecher der Energie Steiermark: „Wir sind stolz über die erfolgreiche Kooperation mit dem Almenland. Der Energie­park soll auf spielerische Art und Weise wichtige Informationen rund um das Thema Er­neuerbare Energie vermitteln und damit auf das wichtige Thema Nachhaltigkeit aufmerksam machen.”
Der Bürgermeister von Fladnitz an der Teichalm Peter Raith freut sich, dieses wegweisende Familien-Projekt in seiner Ge­meinde zu haben und erwartet eine weitere Attraktivierung des Erholungsgebietes.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

nostradamus praesentation

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"