Ausgezeichneter Abschluss für Gesundheits-Berufsvorbereitung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die erfolgreichen Absolventinnen mit zam-Regionalleiterin Stefanie Brottrager (2.v.r.) und den Kursleiterinnen. Die erfolgreichen Absolventinnen mit zam-Regionalleiterin Stefanie Brottrager (2.v.r.) und den Kursleiterinnen.

Pflegeassistentin, Fachsozialbetreuerin, Augenoptikerin, Hörakus­tikerin, Ordinationsassistentin ... das sind die Perspektiven der 13 Absolventinnen der Berufsvorbe­reitung für Gesundheits- und So­zialberufe in Hartberg. Die Finan­zierung dieser viermonatigen Be­rufsvorbereitung erfolgte vom Arbeitsmarktservice Steiermark mit Beteiligung von Landesmitteln.
Durchgeführt wurde sie in Theorie und Praxis von zam Oststeiermark am Standort Hartberg. Und nun geht’s an die Umsetzung - die Weichen dafür sind gestellt, sprich die Einstiegshürden in diese Ausbildungen geschafft. Ein Teil der weiterführenden Ausbildungen wird dual in Kooperation mit Unternehmen stattfinden, ein Teil in Form von schulischen Ausbildungen, die in den nächsten Wochen beginnen werden. Im feierlichen Rahmen bedankten sich die Absolventinnen für die Unterstützung.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"