Feuerwehrsanitäter am neuesten Stand

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
FF-Sanitäter beim Wiederbelebungsphantom. FF-Sanitäter beim Wiederbelebungsphantom.

An insgesamt drei Workshopterminen wurden die Feuerwehrsanitäter des BFV Feldbach unlängst auf den neuesten Stand gebracht. Nicht nur die Medizin ent­wickelt sich weiter, auch die für die Ausbildung nötigen Übungsmittel sind im digitalen Zeitalter angelangt.
123 Feuerwehrsanitäter nahmen an den vom Bereichsbeauftragten für Sanität, Gerhard Kouba einberufenen Workshops in den Feuerwehrhäusern Rie­gersburg, Feldbach und Gnas teil.
Neben einem Wiederbelebungsphantom wurde auch ein Defibrillator der letzten Gene­ration vorgestellt. Bei einem Kreislaufstillstand ist es unerlässlich, schnell zu handeln: Denn bereits nach ungefähr drei Minuten wird das Gehirn nicht mehr genügend mit Sauerstoff versorgt, sodass dort irreversible Schäden auftreten. Ein Reanimationstrainingsmodell, in Verbindung mit einer neuen „Lernapp” ermöglicht es, sowohl Ausbildern als auch Lernenden die Wiederbelebungsleistung effektiver zu überwachen und zu bewerten. Sie gibt den Anwendern ein Feedback. „So realitätsnah konnte man bisher noch nicht üben”, so Gerhard Kouba.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"