Weizer Bezirks-ÖVP arbeitet in Hinblick Wahljahr 2020

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Wahlkampf im Blickpunkt: DI Andreas Kinsky, Johanna Steinbauer, Detlev Eisel-Eiselsberg und Bernhard Ederer. Wahlkampf im Blickpunkt: DI Andreas Kinsky, Johanna Steinbauer, Detlev Eisel-Eiselsberg und Bernhard Ederer.

von Hannes Krois
Die in Türkis gefärbte steirische Volkspartei hat an Mobilität hinzu­gewonnen. Demnach hat Landesge­schäftsführer LAbg. Detlev Eisel-Eiselsberg die nächsten Landtagswahlen 2020 bereits jetzt voll im Fokus. Aber nicht nur aus der Steiermarksicht, sondern vielmehr in der Vertiefung der Bezirksanalysen.
Demnach hat der VP-Geschäftsführer mittlerweile 12 Bezirkstreffen absolviert. Jeweils immer vor Ort in den einzelnen Bezirken. Die letzte Station im Bezirk Weiz samt einer Pressekonferenz im Weizer Gasthaus Strobl. Im Themengepäck Breitbahnausbau, Straßenverbin­dun­gen, Polizeiposten Weiz und auch Stärkung der VP-Ortsgruppen. Zur Absicherung der VP-Bürgermeister und womögliche Zuge­winne.
Auf die Stadt Weiz und Passail will man ganz besonders achten. In Fischbach gab es heuer bereits eine personelle Veränderung. Hier folgte Silvia Karelly der Polit-Legende Franz Doppelhofer als Bürgermeisterin. Die Weizer VP-Mandatare haben somit die Vorarbeit für die Wahl 2020 gestartet.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"