„Goldene Wirtinnenrose” für fünf Gastronominnen aus dem Bezirk

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die ausgezeichneten Wirtinnen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld beim Festakt. Die ausgezeichneten Wirtinnen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld beim Festakt.

Mehr als 40 steirische Wirtinnen, die seit vielen Jahren mit besonderem Engagement und Gast­lichkeit die steirische Wirtshauskultur prägen, wurden jüngst mit der „Goldenen Wirtinnenrose” ausgezeichnet.
Die Sparte Tourismus der WKO Steiermark würdigt damit alle zwei Jahre die besonderen Verdienste heimischer Wirtinnen.
Aus allen steirischen Regionen sind die Preisträgerinnen in die Steinhalle nach Lannach angereist, um ihre verdienstvolle Auszeichnung entgegenzunehmen. Verliehen wurde die Wirtinnenrose unter Beisein von Tourismuslandesrätin MMag. Barbara Eibinger-Miedl sowie WKO-Vizepräsident Andreas Herz.
Aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurde die „Goldene Wirtinnenrose” an fünf Wirtinnen verliehen: Maria Fürntrath (Gasthof „Buchtelbar” in Wenigzell), Ida Kager („Kagerwirt” - Erzherzog Johann Höhe in Vorau/Puchegg), Ingrid Leitner („Thermalhotel Leitner in Loipersdorf), Annemarie Postl (Gasthof „Zum Hirschen” in Burgau) und Erna Weber („Lindenhof - Straussenwirt” in Auffen).

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"