Eine Fortbildung zum Thema „Tierschutz im Unterricht”

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Führung durch die Tierwelt Herberstein mit Tierpflegerin. Führung durch die Tierwelt Herberstein mit Tierpflegerin.

Die Pädagogische Hochschule Steiermark veranstaltete gemeinsam mit der steirischen Tierschutz­ombudsfrau Barbara Fiala-Köck und dem Verein „Tierschutz macht Schule” eine Fortbildungsveran­stal­tung für steirische Volksschul­lehrerInnen.
Unter dem Motto „Wild auf Wildnis mit Tierschutz macht Schule” fand kürzlich in Stubenberg am See ein Workshop statt. 18 LehrerInnen nahmen daran teil.
Lea Mirwald, GF des Vereins „Tierschutz macht Schule” stellte die Ziele und Aufgaben des Vereins vor und betonte die Bedeutung ei­ner kompetenten und wissensba­sierten Tierschutzvermittlung an Kinder und Jugendliche. Die TeilnehmerInnen erhielten Unterrichts­ma­gazine. Auch die Abgrenzung Tierschutz versus Artenschutz war ein wich­tiges Thema. Abschließend gab es noch eine Führung durch die Tierwelt Herberstein.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"