Der ÖGB-Landesvorsitzende auf Tour durch Hartberg-Fürstenfeld

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Neuhold (Regionalsekr.), Schachner, Waxenegger (Landessekr.) (v.l.:) Neuhold (Regionalsekr.), Schachner, Waxenegger (Landessekr.)

Im Rahmen einer Pressekonfe­renz in Hartberg gab ÖGB-Landesvorsitzender Horst Schachner einen Überblick über die aktuelle Arbeit der Gewerkschaft. Dabei ermahnte er die neue Bundesre­gie­rung, die Interessen der Arbeitnehmer nicht zu schwächen und kündigte im Falle des Nichteinhaltens dieser Forderung ent­spre­chende Gegenmaßnahmen an.
Seine Tour durch den Bezirk Hartberg-Fürstenfeld führte Schachner auch zu den Firmen Lieb Bau im Ökopark Hartberg, der Ent­sor­gungs­firma Herbst in Unterrohr sowie in das BFI Hartberg. Beglei­tet wurde er vom Landessekretär Wolfgang Waxenegger und dem Regionalsekretär für Hartberg-Fürstenfeld und Weiz, Walter Neu­hold, der sich über steigende Mitgliederzahlen freut. Allein im Jahr 2017 konnten in der Region rund 400 neue Mitglieder gewonnen werden.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"