„Raub der Sabinerinnen” heuer bei den Schlossspielen Eberau

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Laiendarsteller der Theatergruppe „Theater Grenzenlos”. Die Laiendarsteller der Theatergruppe „Theater Grenzenlos”.

Die Laiendarsteller der Theatergruppe „Theater Grenzenlos” er­öff­nen alljährlich mit den traditio­nellen Schlossspielen Eberau den Reigen des kulturellen Freiluftan­gebots im Südburgenland.
„Theater Grenzenlos” bringt heuer, unter der bewährten Regie von Ida „Susi” Gludovatz, den Schwank „Der Raub der Sabinerinnen” zur Aufführung. Premiere ist am Freitag, 15. Juni, ab 20.00 Uhr. Weitere Spieltermine: 16., 17. (18.30), 22. bis 24. (18.30) Juni, jeweils ab 20.00 Uhr. Reservierungen und Informationen unter 0680/110 39 78 (ab 15.00 Uhr).
Seit mittlerweile 15 Jahren sind die Theateraufführungen im Garten des Wasserschlosses Eberau nicht mehr aus der Sommertheater-Szene wegzudenken und bereits zur Tradition geworden. Während der Thea­terspielzeit gibt es die Gelegenheit das Schloss mittels Parkrundgang zu erkunden.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"