Integrationsprojekt bietet jungen Asylberechtigten eine Chance

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Absolventen aus Syrien, Afghanistan, Nigeria und Rumänien mit ihren Zertifikaten. Die Absolventen aus Syrien, Afghanistan, Nigeria und Rumänien mit ihren Zertifikaten.

Mit einer vorweihnachtlichen Abschlussfeier wurde kürzlich der bereits 2. Jahrgang des Integrationsprojektes INPETO an der Landesberufs­schule für Tourismus in Bad Gleichenberg abgeschlossen. Die motivierten SchülerInnen nutzten mit dem Lehrgang die Chance, den Einstieg in eine Lehrausbildung als Köchin/Koch oder Restaurantfachfrau/mann. Von 8 SchülerInnen haben schon 6 eine fixe Lehrstelle. Vorzeigebetriebe, wie das Hotel Allmer in Bad Gleichenberg oder das Hotel Weitzer in Graz, bie­ten den jungen arbeitswilligen Asylbe­rech­tigten eine Lehrstelle an. Verliehen wurden die Zertifikate u.a. vom Direktor der LBS Mag. Josef Schellnegger sowie der Initiatorin des Projektes BD-Stv. Claudia Taylor. Alle Absolventen sind zuversichtlich, dass ihnen INPETO tolle Perspektiven für ihre Zukunft in der neuen Heimat geben wird.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"