Die 222 Sternsinger der Pfarre Hartberg erzielten Spendenrekord

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Leonie und Sandra Stummerer, Stefanie Probst und Daniel Kneißl aus Oberrohr im Dienste des Sternsingens. (v.l.:) Leonie und Sandra Stummerer, Stefanie Probst und Daniel Kneißl aus Oberrohr im Dienste des Sternsingens.

Heuer waren in der Pfarre Hartberg insgesamt 222 Stern­singer in 51 Gruppen unterwegs und konnten einen Spen­denrekord von über 42.000 Euro erzielen. Mit dem Spendengeld kann nun vielen Menschen in Afrika, z.B. in Uganda, geholfen werden, damit diese in eine bessere Zukunft gehen können. Im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Pfarr­kirche Hart­berg bedankte sich De­chant Josef Reisenhofer bei den Sternsingern für ihren be­sonderen Einsatz der Nächs­tenliebe.
In der Ortschaft Oberrohr waren die drei Firmlinge Leo­nie Stummerer, Stefanie Probst und Daniel Kneißl mit ihrer Firmlingsbetreuerin Sandra Stum­merer als Sternsinger eben­­falls erfolgreich im Einsatz.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"