Traditionelle Besuchstour zu den Polizeiposten am Heiligen Abend

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Christian Tajmel, Ninja Joszt, Eva Winkler, Vize-Bgm. Gabi Lechner, LAbg. Bernhard Hirczy und Sigi Jud am Polizeiposten Jennersdorf (v.l.:) Christian Tajmel, Ninja Joszt, Eva Winkler, Vize-Bgm. Gabi Lechner, LAbg. Bernhard Hirczy und Sigi Jud am Polizeiposten Jennersdorf

Am 24. Dezember besuchten LAbg. Bernhard Hirczy, JVP Obmann Michael Lang, KR Eva Wink­ler und Nina Joszt die Poli­zeiposten des Bezirkes.
Inzwischen ist es Tradition und eine gute Gelegenheit, abseits von Stress und Hektik, über Aktuelles zu plaudern.
Diesmal wurden die Polizei­posten Heiligenkreuz, Kö­nigsdorf und Jennersdorf sowie der ARBÖ in Königsdorf und das Rote Kreuz in Jennersdorf besucht.
„Der Polizei gebührt ein großes Danke! Bei unzähligen Veran­stal­tungen funktioniert die Zusammen­arbeit zwischen den Vereinen und der Polizei sehr gut. Das Rote Kreuz, die Polizei und die vielen Freiwilligen Feuerwehren im Be­zirk erfüllen wichtige Aufgaben. Mit diese Aufmerksamkeit für alle, die am Heiligen Abend ihren Dienst versehen, wollen wir unsere Wert­schätzung sichtbar zum Ausdruck bringen”, bedankt sich die Abordnung der ÖVP.
„Wir wollen am Jahresende schlicht und einfach Danke sagen. Der Einsatz der Blaulichtorganisationen ist für die Gesellschaft unbezahlbar und eine wichtige Stütze für unser Land! Egal, ob es sich um Polizei, Rettung oder die Autofahrerklubs handelt, jeder ist froh, wenn Hilfe kommt. Wir freuen uns, dass dieses traditionelle Danke am Heiligen Abend so gut ankommt”, erklärt LAbg. Bernhard Hirczy.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"