Sparkasse Pöllau unterstützt “Big Brothers Big Sisters”

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) BH Mag. Wiesenhofer, Kielnhofer (Sparkasse), Mag. Strau (Big Brothers), Plank (Sparkasse), Mag. Wenninger (GF Big Brothers). (v.l.:) BH Mag. Wiesenhofer, Kielnhofer (Sparkasse), Mag. Strau (Big Brothers), Plank (Sparkasse), Mag. Wenninger (GF Big Brothers).

Die Steiermärkische Sparkasse und die Sparkasse Pöllau unterstüt­zen als neue Partner ab dem Frühjahr 2018 das Mentoring-Projekt “Big Brothers Big Sisters Österreich”. Der gemeinnützige und politisch unabhängige Verein setzt sich schwerpunktmäßig für Kinder und Jugend­liche im Alter zwischen 6 und 17 Jah­ren in herausfordernden Le­bens­lagen ein. Um jungen Menschen in schwierigen, familiären Situationen eine Starthilfe in ein selbstbestimm­tes Leben zu ermöglichen, haben sich die Steierm. Sparkasse und die Sparkasse Pöllau entschlossen, dem Projekt in der Oststeiermark als Pilot mit sieben Tandems zur Seite zu stehen. “Jungen Menschen in herausfordernden Lebens­situationen eine finanzielle Stütze zu sein, ist uns ein Anliegen und schon im Grün­dungs­gedanken der Steierm. Spar­kasse tief verankert”, so Manfred Plank, Leiter der Steierm. Sparkasse, Region Oststeiermark.


Letzte Änderung am Dienstag, 16 Januar 2018 11:18

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"