Schüler helfen krebskranken Kindern

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wie auch in den Jahren zuvor, sammelten SchülerInnen der NMS in Jennersdorf in ihrer Freizeit mit Sammelbüchsen Geldspenden zu Gunsten der Elterninitiative des St. Anna Kinderspitals.
Jedes Jahr erkranken in Öster­reich rund 250 Kinder und Jugend­liche an Krebs, die meisten davon in den ersten zehn Lebensjahren. Dank frühzeitiger Diagnosen und besserer Chemotherapien können statt, wie noch 1960 nur 20 Prozent, heute 75 Prozent aller betroffenen Kinder und Jugendlichen lang­fris­tig geheilt werden, das sind drei von vier Kindern.
Mit dem gesammelten Beitrag von 1.060,21 Euro wird vor allem die mobile Nachbetreuung krebs­kranker Kinder unterstützt.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"