Diese Seite drucken

Stefan Müller wurde in den Kreis der Eruptionswinzer aufgenommen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Eruptionswinzer freuen sich über die neue Partnerschaft mit Stefan Müller (3.v.r.). Die Eruptionswinzer freuen sich über die neue Partnerschaft mit Stefan Müller (3.v.r.).

Die Eruptionswinzer stehen für Weine mit Tiefe, Charakter und besonderem Reifepotenzial. Nun wurde Stefan Müller aus Klöch, am Genussgut Krispel von Obmann Stefan Krispel offiziell in diesen ex- klusiven Kreis aufgenommen. „Ich verfolge die Eruptions- winzer seit ich zuhause im Betrieb tätig bin. Für mich war das immer eine Leadergruppe für das Vulkanland“, so das stolze neue Mitglied. Als erste „Bewährungsprobe“ köpfte Stefan Müller zum Anstoßen gleich eine Flache „Eruption brut“, den hochqualitativen Win- zersekt (30 Monate Flaschengärung) der Gruppe, klassisch mit dem Säbel. Gemeinsam freut man sich bereits auf das heurige Eruptionsfest, das am 25. August am Weingut Frauwallner in Straden stattfinden wird.

Winzer Stefan Müller aus Klöch ist auch ein Meister im Sabrieren, was er eindrucksvoll unter Beweis stellte.