Ordentliche Wehrversammlung der FF Hatzendorf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Mag. J. Winkelmaier, R. Temmel, S. Ölweiner, H.R. Rath, W. Ortner, W. Wiesler, F. Brei, A. Lindhoudt, E. Schreiner. (v.l.:) Mag. J. Winkelmaier, R. Temmel, S. Ölweiner, H.R. Rath, W. Ortner, W. Wiesler, F. Brei, A. Lindhoudt, E. Schreiner.

Es war die erste ordentliche Wehr­versammlung für Kommandant HBI Werner Ortner nach einem durchaus sehr erfolg- sowie erei­g­nisreichen Jahr für die Freiwillige Feuerwehr Hatzendorf. Mit seinem Stellvertreter OBI Siegfried Ölweiner und seinem verjüngten Feuerwehrausschuss schaffte er es, die Mannschaft und die Jugend zu motivieren, um Höchstleistungen zu erreichen.
Neben tausenden von freiwillig geleisteten Stunden für die Allgemeinheit wurden in den Berichten der jeweiligen Beauftragten auch die Erfolge bei diversen Feuerwehrbewerben hervorgehoben. Ein ganz besonderer Höhepunkt war der wiederholte Gewinn des Wanderpokals der Funkjugendgruppe. Dieser wird nun fix in Hatzendorf bleiben. Die Erfolge bei Bewerben spiegeln den hohen Ausbildungsstand der Hatzendorfer Florianis wider.
Als Ehrengäste bei der Wehrversammlung konnte Kommandant Werner Ortner Feuerwehrkurat Kreisdechant Pfarrer Franz Brei, ABI a.D. Eduard Schreiner und Bereichskommandant-Stv. Brand­rat Rudolf Temmel begrüßen.
Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Fehring, Mag. Johann Winkelmaier, dessen Stellvertreter Hans Rudolf Rath sowie Ortsteilbürgermeister Stadtrat Walter Wies­ler lobten und dankten in deren Grußreden ebenfalls die Arbeit und den Einsatz der Hatzendorfer Feuerwehrkameraden.
„Ihr seid die Versicherung der Gemeindebewohner”, betonte bei­spielsweise Bürgermeister Winkelmaier. Brandrat Temmel unterstrich die gelebte Kameradschaft sowie den hohen Ausbildungsstand.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"