Diese Seite drucken

Spatenstich für ein weiteres neues Wohnhaus in Neudau

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Spatenstich für weitere acht leistbare Mietkaufwohnungen in Neudau. Spatenstich für weitere acht leistbare Mietkaufwohnungen in Neudau.

Kürzlich erfolgte der Spatenstich für das bereits zweite Wohnhaus mit weiteren acht geförderten Miet­kaufwohnungen in der Teichstraße in der Marktgemeinde Neudau. Die Fertigstellung ist für Herbst 2018 geplant. Die Mietkaufwohnungen weisen Größen von 55 m2 bis 75 m2 auf und zeichnen sich durch ihre ökologische Qualität aus. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder einer Terrasse mit einem eigenen Gartenabteil. Die ENW (Gemeinnützige Wohnungs-GmbH), als Vor­reiter im energieeffizienten Wohn­bau, setzt bei diesem Projekt auf eine ökologische Heizung und Warmwasseraufbereitung mittels nachhaltiger regionaler Biomasse-Fernwärme. Zum Spatenstich konnte LAbg. Bgm. Dr. Wolfgang Dolesch auch LAbg. Hubert Lang, ENW-Vorstandsdirektor Wolfram Sacherer, den Planer DI Johann Purkarthofer u.a. willkommen heißen.