Die neue WIFI-Lehrlingsakademie startet mit 2018 in Weiz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) RSt.-Obm. Bernhard Stranzl, Trainerin Birgit Freidorfer, WIFI-Koordinatorin Heike Schönbacher, WKO-RSt.Leiter Andreas Schlemmer (v.l.:) RSt.-Obm. Bernhard Stranzl, Trainerin Birgit Freidorfer, WIFI-Koordinatorin Heike Schönbacher, WKO-RSt.Leiter Andreas Schlemmer

Mit über 1.300 Lehrlingen in 390 Ausbildungsbetrieben gehört der Bezirk Weiz zu den größten Berufs­ausbildungsbezirken in der Steiermark. Um neben einer hochwertigen fachlichen Ausbildung in Betrieb und Berufsschule auch eine Zusatzqualifikation im Bereich Per­sönlichkeitsbildung anzubie­ten, wurde die Lehrlingsakademie entwickelt. „Alle Unternehmen und Lehrlinge im Bezirk haben damit die Möglichkeit, auf diese einmalige Zusatzqualifitkation, die in drei Modulen über drei Jahre läuft, zuzugreifen. Sowohl Lehr­linge als auch Betrieb profitieren davon. Die Lehre wird damit wieder ein Stück attraktiver”, zeigt sich WKO-Regionalstellenleiter Andreas Schlemmer überzeugt. “Die WIFI-Lehrlingsakademie ist eine Wertschätzung den Jugend­lichen gegenüber, die es ihrerseits wiederum mit Wertschätzung für den Ausbilder und Arbeitgeber danken. Wie attraktiv diese Ausbildung ist, zeigt das Ennstal, wo die Lehrlingsakademie bereits heuer mit über 100 Lehrlingen gestartet ist. Ein fulminater Erfolg”, so die WIFI-Koordinatorin Heike Schönbacher. Unter bestimmten Voraussetzungen sind Weiterbildungen für Lehrlinge bis zu 75 Prozent förderbar. Anmeldungen und Informationen ab sofort in der WKO Weiz unter der Telefonnummer 0316/601-9000.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"