Die Initiative KULTURMarkt Hartmannsdorf ist eine Kulturgröße

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Peter Simonischek liest bei der Siegerpräsentation von „WORTSchatz“ die besten Texte. Peter Simonischek liest bei der Siegerpräsentation von „WORTSchatz“ die besten Texte.

Nächster WORTSchatz erst im Jahr 2019
Einzigartig in der steirischen Kulturszene ist der von Peter Simonischek und seiner Frau Brigitte Karner initiierte Literaturwettbewerb WORTSchatz. Das Künstlerehepaar, das sich Markt Hartmannsdorf und der Region besonders verbunden fühlt, steht hinter diesem Wettbewerb, ist in der Jury und liest bei der Siegerpräsentation die Siegertexte.
Ihr erfolgreicher WORTSchatz sollte nach vier Durchgängen in den Jahren 2010, 2012, 2014 und 2016 – nächstes Jahr zum fünften Mal starten. Die Initiatoren um Organisator Werner Sonnleitner haben sich für eine Veränderung der Durchführung des Wettbewerbes entschieden: Vom zwei Jahreszyklus wird auf einen drei Jahreszyklus umgestellt. Das heißt: WORTSchatz wird nicht 2018, sondern erst wieder im Jahre 2019 die besten Texte prämieren.
Das neue Thema wird schon am Ende des Jahres 2018 bekanntgeben, einreichen können Sie dann in den ersten Monaten des Jahres 2019 und der Präsentationstermin für die Siegertexte von WORTSchatz 2019 steht schon jetzt fest: Samstag, 29. Juni 2019 beim Literaturbrunnen in Markt Hartmannsdorf. Beim „Peter Simonischek“ Literaturbrunnen handelt es sich um eine künstlerische Installation am Dorfplatz in Markt Hartmannsdorf, welche auf Knopfdruck Prosa und Lyrik abspielt.
Traditionelles Weihnachtskonzert von „Schnalzer 3“ wieder am 23. Dezember!
Am Vorabend des Heiligen Abend, am 23. Dezember ein Konzert anzusetzen, war vor Jahren ein Wagnis. Doch das Weihnachtskonzert von „Schnalzer 3“ schlug sofort ein. Seither steigt immer am 23. Dezember dieses Konzert im Dorfhof. Traditionelle Weihnachtslieder und internationale Klassiker wechseln sich ab, die drei Schnalzer haben ein Gespür für die gute Auswahl der Stücke, für weihnachtliche Atmosphäre und Dekoration. Alle drei stehen voll hinter „ihrem" Weihnachtskonzert am 23. Dezember, mit Können und Herzblut.
„Schnalzer 3“ Weihnachtskonzert: Samstag, 23. Dez. ab 19 Uhr im Dorfhof Markt Hartmannsdorf. Karten: VVK um 10 € bei Papier-Lotto Stengg und der Raiffeisenbank Markt Hartmannsdorf.
KULTURMarkt Herbstausstellung
Im November öffnet in M. Hartmannsdorf seit Jahrzehnten die traditionelle Herbstausstellung. Heuer mit drei oststeirischen Künstlerinnen: Michaela Knittelfelder-Lang, Karin Kittinger-Lang und Renate Bertsch. Alle drei zeigten ihr großes Können, aber in unterschiedlichsten Ausdrucksformen. Das Interesse bei der Vernissage war gewaltig, 200 kunstinteressierte Besucher waren dabei, tolle Musik von Bernd Kohlhofer am Akkordeon, Eröffner Luis Reisenhofer (Kulturreferent der Stadt Gleisdorf) interviewte die drei Künstlerinnen und brachte so die Künstlerinnen den Besuchern näher.
Viele Gäste waren wieder begeistert von der lockeren Atmosphäre der Ausstellungseröffnung. Ja, bis spät in die Nacht war der Dorfhof voll, sogar bis nach dem geleertem Buffet!

Die „WORTSchatz“-Jury im wunderbaren Garten von KULTURMarkt-Leiter Werner Sonnleitner.
Weihnachtsstimmung pur beim „Schnalzer 3“ Konzert.
Kulturmark-Leiter Mag. Werner Sonnleitner

von KULTURMarkt-Leiter Mag. Werner Sonnleitner

Kultur macht Freude, Freude macht Kultur!

Danke, dass Sie bis hierher gelesen haben. Sie gehören zur Minderheit! Zur Minderheit, die sich für Kultur und Kunst interessiert, die Kulturveranstaltungen besucht, auch wenn nicht die Massen dort sind. Aber unsere Schar wächst, sehr viele Besucher durften wir als Veranstalter in dieser Herbstsaison bei unseren Veranstaltungen begrüßen. Ja, wir werden zwar nie die Mehrheit sein, aber diejenigen die kommen, für die ist KULTURMarkt Hartmannsdorf eine Kulturgröße. KULTURMarkt ist die Kulturinitiative in Markt Hartmannsdorf, die seit über 40 Jahren Künstler und ihre Kunst in unseren schönen Markt bringt. Das ist nicht selbstverständlich, über eine so lange Zeit, dasselbe Ziel zu verfolgen, eine Vielfalt an Kunst und Kultur vor Ort zu ermöglichen. Was mit Manfred Stengg und Julius Mayer Ende der 1970iger Jahre begann (Steirisches Volksbildungswerk in M. Hartmannsdorf), setzte Wilfried Mittendrein (Kultur & Begegnung M. Hartmannsdorf) in den 1990iger Jahren mit viel Einsatz fort. Seit 2000 leite ich KULTURMarkt Hartmannsdorf, derzeit helfen ca. 15 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bei unseren Veranstaltungen. Wir bringen all unsere Fähigkeiten mit Freude ein. Freude und Zufriedenheit bei unserer Arbeit ist für uns unbedingt notwendig.
Wir sind zuversichtlich, dass viele zu unseren nächsten Veranstaltungen kommen, weil sie einfach gut sind und Freude bereiten. Kultur und Kunst macht Freude, das weiß man vor allem in ganz schlechten Zeiten. Kultur und Kunst kann und wird helfen, schwere Zeiten besser zu überstehen.
Machen Sie sich eine Freude und genießen Sie Kultur und Kunst in jeglicher Form. Vielleicht demnächst bei unserem alljährlichen Weihnachtskonzert am 23. Dezember mit „Schnalzer 3“.
Ich freue mich auf Ihren Besuch! Sie sind super! Sie haben bis hierher gelesen! Danke dafür!

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"