Die Geschriebenstein-Winzer veranstalteten Weintaufe in Rechnitz

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Geschriebenstein-Winzer aus Rechnitz bei der Weintaufe im Gasthaus Cserer. Die Geschriebenstein-Winzer aus Rechnitz bei der Weintaufe im Gasthaus Cserer.

Wie jedes Jahr veranstalteten die Geschriebensteinwinzer zu Martini die Weintaufe im Gast­haus Cserer in Rechnitz. Die Segnung des Jungweines nahmen diesmal Pfarrer Franz Eisner und Mag. Wilfried Salber vor. Die zahlreichen Gäste konnten sich davon bei der Verkostung überzeugen. Na­tür­lich durfte auch das traditionelle Martini-Gansl nicht fehlen.
Der Weinjahrgang 2017 hat die Weinkeller wieder merkbar gefüllt. Sowohl mengenmäßig als auch qualitativ war die Ernte sehr gut - als Ausgleich für die letzten nicht so optimalen Jahre. Trotzdem war es wettermäßig wieder eine Herausforderung und ein Nerven­kitzel für die Weinbauern. So gab es aber wieder einen Topwein, der sich fruchtig und würzig in der Nase und spritzig am Gaumen präsentierte.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"