Diese Seite drucken

Eine Roma-Gedenktafel wurde feierlich in Jabing enthüllt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Hohe kirchliche Würdenträger waren bei der Enthüllungsfeier dabei. Hohe kirchliche Würdenträger waren bei der Enthüllungsfeier dabei.

In Jabing im Bezirk Oberwart gibt es nun eine Gedenktafel zur Erinnerung an jene Roma, die bis 1938 in dem Ort gelebt haben und während des Nazi-Regimes deportiert und in Konzentrationslagern ermordet wurden. Zu Beginn der Enthüllungsfeierlichkeiten gab es einen Gedenkgottesdienst mit Diözesanbischof Dr. Ägidius J. Zsifkovics / Pfarrer Sebastian Edakarottu & Vertretern der Roma-Pastoral sowie Superintendent Pfarrer Mag. Otto Mesmer (in Vertretung von Mag. Manfred Koch) unter Mitwirkung des Jabinger Damen- und Männerchors. Danach fand die Enthüllung der Gedenktafel mit Bgm. Günter Valika, LAbg. Mag. Christian Drobits, LAbg. Bgm. Georg Rosner und Mag. Jakob Frühmann statt. Danach gab es ein umfangreiches inhaltliches Programm mit Referaten von Mag. Jakob Frühmann und Dr. Gerhard Baumgartner sowie einen Film-Ausschnitt.