Diese Seite drucken

Ein Fest für Direktor Tautter - der Ruhestand darf kommen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
OSR Anton Tautter (2.v.l.) war sichtlich angetan und überwältigt von seinem Überraschungsgeschenk, einem echten Traktor! OSR Anton Tautter (2.v.l.) war sichtlich angetan und überwältigt von seinem Überraschungsgeschenk, einem echten Traktor!

Die Marktgemeinde Sinabel­kirchen organisierte in Kooperation mit den PädagogInnen der NMS ein Fest für OSR Anton Tautter an seinem letz­ten Arbeitstag vor An­tritt seines Ruhestandes. Bürgermeister Emanuel Pfeifer lud dazu, gemeinsam mit dem designierten Direktor Lorenz Gerlitz, in die Sport- und Kulturhalle in Sina­bel­kirchen ein. Anton Tautter war seit 1976 an der NMS Sinabelkirchen tätig, davon 22 Jahre als Schulleiter. Als innovativer Lehrer war er für die Einführung der Notebook-Klassen im Schuljahr 2002/03 und des Modulsystems mit einem erweiterten Sport-, Sprach- und Kreativangebot am Nachmittag im Schuljahr 2014/15 verantwortlich. Nach vielen erfolgreichen Jahren wird er nun Zeit fürs Reisen und Holzarbeiten haben. Und dafür kam das Überraschungsgeschenk, ein Traktor, im richtigen Augeblick angerollt!