Therme Loipersdorf präsentiert den neuen Geschäftsführer

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Philip Borckenstein-Quirini ist wieder in seiner Heimat. Philip Borckenstein-Quirini ist wieder in seiner Heimat.

Das Auswahlsverfahren zur Nach­besetzung der Position des Geschäftsführers der Therme Loi­persorf ist abgeschlossen. Das Bei­ratsteam rund um Beiratsvorsitzenden Bürgermeister Werner Gutzwar wird den Finalisten in der nächsten Generalversammlung vor­­stellen: Philip Borckenstein-Quirini wird ab 2. Jänner als neuer Geschäftsführer der Therme bestellt werden. Doris Fritz, die im August die Interims-Leitung der Therme übernommen hat, wird künftig als Prokuristin fungieren.
Philip Borckenstein-Quirini, ge­bürtig aus Burgau, bringt internationale Erfahrungen in den Berei­chen Hotellerie, Gastronomie und MICE mit. Nach Abschluss der Tourismusschule Bad Gleichenberg war er in der Schweiz, Groß­britannien und im Oman tätig, bevor er 2006 nach Deutschland ging. Seine Karriere begann im Food & Beverage Bereich, ab 2009 übernahm er Positionen, in denen er stets die Gesamtverantwortung für Betriebe inne hatte. Zur Zeit ist er bis zum Jahresende in Hamburg General Manager im Empire Riverside Hotel und im Hotel Hafen Hamburg. Erst kürzlich wurde er mit dem Rolling Pin-Award Germany als Hotelier des Jahres ausgezeichnet. Mit seiner langjährigen Expertise wird er nun die Therme Loipersdorf und die gesamte Ur­laubsdestination stärken.
„Mit die­ser besonderen und herausfordernden Aufgabe in meiner Heimat erfüllt sich für mich nach knapp zwei Jahrzehnten ein Le­bens­traum. Ich freue mich ganz be­sonders auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit diesem kompetenten und erfahrenen Team und werde alles daran setzen, diese wertvolle Tourismusregion rund um die Therme Loipersdorf positiv weiter­zuentwickeln“, so Philip Borckenstein-Quirini.
Doris Fritz wird sich weiterhin mit großem Engagement und all ihren Erfahrungen im Wellness-Be­reich einbringen. Sie meint: „Philip Borckenstein-Quirini ist eine Be­rei­cherung für die Therme Loipersdorf und die Region. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"