„70 Jahre Volkshilfe“ wurden im KUZ Güssing groß gefeiert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Volkshilfe Burgenland feierte ihr 70-Jahr-Jubiläum und LR Verena Dunst feierte mit 15 Jahren ehrenamtliche Präsidentschaft mit. Die Volkshilfe Burgenland feierte ihr 70-Jahr-Jubiläum und LR Verena Dunst feierte mit 15 Jahren ehrenamtliche Präsidentschaft mit.

Die Volkshilfe in Österreich wurde am 21. März 1947 gegründet. Die Gründung der Volkshilfe Burgenland erfolgte dann im Jahr 1953.
Nun wurde vor Kurzem 70 Jahre Volkshilfe groß im KUZ Güssing gefeiert. LR Verena Dunst feierte dazu auch 15 Jahre ehrenamtliche Präsidentschaft der Volkshilfe Burgenland mit. Die Volkshilfe Güs­sing ist bereits der 10. Standort neben Nickelsdorf, Eisenstadt, Mattersburg, Stoob, Riedlingsdorf, Oberwart, Stegersbach und Jennersdorf.
Im Burgenland ist die Volkshilfe vor allem als moderner, sozialer ­Dienstleister etabliert. Neben der mobilen Hauskrankenpflege und der mobilen Demenzdiagnostik und -betreuung werden vor allem in der mobilen Familienbetreuung neue Angebote entwickelt und zielgerichtet umgesetzt. Gerade in den Bereichen Demenz- und Familienbetreuung ist die Volkshilfe der größte Anbieter im Land. Das zeigt auch der Zuwachs an Mitarbeitern, der in den letzten zwei Jahren auf 30 gestiegen ist.
Zahlreichen hilfsbedürftigen BurgenländerInnen kann ganzjährig über die verschiedenen Spendenprogramme geholfen werden. Sozialökonomische Projekte wie MAMAS Küche helfen dabei, Menschen wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
Mittlerweile beschäftigt die Volks­hilfe Burgenland rund 170 MitarbeiterInnen und ist somit ei­ner der größten Arbeitergeber des Landes.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"